Pressekonferenz FFF vor dem Landhaus

Um irreparable Kipppunkte des Klimas zu verhindern, fordern die wissenschaftlichen Erkenntnisse ein politisches Handeln im Jetzt. Die Wetterereignisse des letzten Sommers zeigten deutlich, die alarmierende Klimaentwicklung und die daraus resultierenden Schäden. Vorarlberg hat den Klimanotstand ausgerufen und sich damit verpflichtet, klimataugliche Mobilitätskonzepte jetzt und in Zukunft umzusetzen. Die S18 CP-Variante als eine dritte, richtungsgleiche Bodenseeschnellstraße…
Read more

FFF-Klimademo Bregenz

Selbstverständlich gehen wir für unser Anliegen auch auf die Straße. So geschehen bei der FFF-Klimademo im September in Bregenz. Hier ein paar Impressionen:

Mitteilung an die Medien – Informationsveranstaltung

Die BürgerInnen-Initiative Lebensraum Zukunft Lustenau – Unteres Rheintal begrüßte am Montag den 4.10.21 ca. 70 Gäste im Lustenauer Theresienheim zu einer Informationsveranstaltung über die S18 Bodenseeschnellstraße unterdem Motto: Aktuelle Verkehrskonzepte für Lustenau und Unteres Rheintal. Präsentation der Entstehungsgeschichte der S18 – CP Varianteund Forderung zur Einberufung des BürgerforumsTRANSFORM-Vorsitzender Andreas Postner zeichnete die Entstehungsgeschichte zur Entscheidungder jetzigen S18 CP-Variante…
Read more

Mitteilung an die Medien: Besuch BM Gewessler

Die BürgerInneninitiative Lebensraum Zukunft Lustenau – Unteres Rheintal, begrüßt die Prüfung wirksamer Alternativvarianten zur S18 auf dem Weg zu einem klimatauglichen Mobilitätskonzept nach den Gesprächen zwischen Klimaschutzministerin Leonore Gewessler und Landeshauptmann Markus Wallner. Regionalforum einberufen !Damit die Evaluierung nicht an der Bevölkerung vorbei durchgeführt wird, fordern wir die Einberufung des Regionalforums. Die lokalen Erfahrungen und…
Read more

Informationsveranstaltung CP-Variante

Die Bürgerinitative „Lebensraum-Zukunft-Lustenau Unteres Rheintal“ lädt am 4. Oktober zur Informationsveranstaltung ins Lustenauer Theresienheim. Beginn: 19:00 Uhr Folgende Expert:innen werden auf dem Podium berichten: DI Katharina Lins, Naturschutzanwältin LAbg. Christoph Metzler, Bautechniker DI Andreas Postner, Architekt, Mobilität im Rheintal-Mitglied und Varianten-Kenner Eugen Schneider, Obmann der Bürgerinitiative Die Veranstaltung ist auf aufgrund der Corona-Massnahmen auf 100…
Read more

FFF-Klimastreik in Bregenz

Wir unterstützen die „Fridays For Future“ morgen beim Klimastreik in Bregenz! Kônd alli!

Unser Vorstand

Am Mittwoch den 8.9.21 fand unsere konstituierende Vereinssitzung im Gasthaus Lamm statt. Gewählt wurden Eugen Schneider als Obmann und Kurt Wohlgenannt als Stellvertreter. Gewählte Schriftführerin ist Brigitte Riedmann und die Kassierin Bibiane Beck. Mit Dank an alle Anwesenden.

Grenzüberschreitendes Agglomerationsprogramm

St. Margrethen (VLK) – Die grenzüberschreitende Agglomeration Rheintal hat einen wichtigen Meilenstein erreicht: Mit ihrem 500 Seiten starken Programm präsentiert sie ihre Entwicklungsvision für das Rheintal und liefert Strategien und Maßnahmen für eine bessere Koordination von Siedlung, Verkehr und Landschaft. Für den Ausbau notwendiger Verkehrsinfrastrukturen beantragt die Agglomeration – den Zusammenschluss des Kantons St. Gallen,…
Read more

Umfrage: Straßenbau strenger prüfen

Der Mehrheit der Österreicher geht einer Umfrage des Linzer market-Instituts zufolge Bodenschutz vor Straßenbau. Im Zweifelsfall wären 64 Prozent für ein Ende von Großprojekten. Die Sorge vor Überflutungen und dem Verlust von Naherholungsräumen spielen eine Rolle. https://ooe.orf.at/stories/3117806/

Neues bei Neustädter

Unser Obmann Eugen Schneider war zu Gast bei Matthias Neustädter in „Neues bei Neustädter“ auf Radio Vorarlberg. Hier zum Nachhören auf Spotify. Thema: „Eine gespaltene Gemeinde“ – In Lustenau prallen S 18-Gegner und Befürworter aufeinander. Gäste: Befürworterin Karina Lechtaler und S 18-Gegner Eugen Schneider https://radiothek.orf.at/podcasts/vbg/orf-radio-vorarlberg-neues-bei-neustaedter/zukunft-der-s-18